Jüdischer Friedhof Trautmannsdorf

Daten

 

Beschreibung

Der kleine Friedhof von Trautmannsdorf diente bis zum Zweiten Weltkrieg im Wesentlichen der Beerdigung verstorbener jüdischer Gäste des nahegelegenen Kurortes Bad Gleichenberg. Der Friedhof wurde 1938 gänzlich zerstört. Heute existieren lediglich einige wenige Gedenksteine, unter anderem für ungarisch-jüdische Zwangsarbeiter, deren sterbliche Überreste nach 1945 aus der Umgebung hierher überführt worden waren.

Trautmannsdorf (gegenüber des Kommunalfriedhofes an der Straßengabelung, zwischen den Hausnummern 188 und 246), 8343 Trautmannsdorf, Steiermark | auf Landkarte anzeigen

Grundbuchdaten

KG 62160, EZ 184, GSt 838/5, TZ 1090/2006, denkmalgeschützt

Fläche in m²

534

Eigentümer

IKG Wien

Fotos