Jüdischer Friedhof Tulln

Daten

 

Beschreibung

Auf dem 551 m² großen, 1885 angelegten Friedhof sind nur mehr drei Grabsteine erhalten, der Rest wurde während der Zeit des Nationalsozialismus gestohlen. Ein Mahnmal erinnert an die Geschichte. Vom Verein Schalom wurden einige symbolische Grabsteine, gespendet von Chewra Kadischa, aufgestellt.

Paracelsusstraße, 3430 Tulln, Niederösterreich | auf Landkarte anzeigen

Grundbuchdaten

KG 20189, EZ 4, GSt 2346, TZ 1510/2009, denkmalgeschützt

Fläche in m²

551

Eigentümer

IKG Wien

Fotos