Jüdischer Friedhof Tulln

Daten

 

Beschreibung

Der jüdische Friedhof in Tulln wurde 1885 gegründet. Während des NS-Regimes wurden die meisten Grabsteine dieses Friedhofes gestohlen. Lediglich drei Grabsteine blieben auf dem kleinen Areal. 1963 wurde der Friedhof aufgelassen. Nachträglich wurden einige symbolische Grabsteine aufgestellt. Der Friedhof liegt in einem verbauten Wohngebiet, ist unversperrt und zugänglich.

Paracelsusstraße/Dr.-Sigmund-Freud-Weg (am Ende des Weges), 3430 Tulln, Niederösterreich | auf Landkarte anzeigen

Grundbuchdaten

KG 20189, EZ 4, GSt 2346, TZ 1510/2009, denkmalgeschützt

Fläche in m²

551

Eigentümer

IKG Wien

Fotos