Jüdischer Friedhof Deutsch-Wagram

Daten

 

Beschreibung

Der 1866 gegründete Friedhof verfügt über keinerlei Grabsteine mehr und befand sich bis 1938 in der Obhut des Minjan-Vereins von Floridsdorf . Danach wurde das Grundstück enteignet und der Deutschen Reichsbahn als Betriebsgelände überlassen. Es existiert eine Gedenktafel auf einem Erdhügel hinter dem Eingangstor. 2021 wurden umfangreiche Instandsetzungsarbeiten durchgeführt. Der Friedhof ist verschlossen, der Schlüssel bei der Gemeinde erhältlich.

neben Fabrikstraße 2, 2232 Deutsch-Wagram, Niederösterreich | auf Landkarte anzeigen

Grundbuchdaten

KG 6031, EZ 1497, GSt 1934/4, TZ 9434/2008, denkmalgeschützt

Fläche in m²

1.838

Eigentümer

IKG Wien

Fotos